Unsere Führungskräfte-Trainings werden ganz individuell mit dem jeweiligen auftraggebenden Unternehmen entwickelt. Die Arbeitswelt wandelt sich mit neuen Herausforderungen aus dem Markt,  und auch mit dem Wertewandel, der sich durch das Auftreten neuer Arbeitnehmergruppen entwickelt (Stichwort Generation Y). Damit wandeln sich auch die Anforderungen an die Führungskräfte. Allgemein sollten sich moderne Führungskräfte vom Bestimmer zum Betreuer wandeln.

Für Führungskräfte steht häufig die Karriere weit oben in der persönlichen Zielhierarchie. Aber gilt das auch für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter? Bei den eigenen Führungskräften Sensibilität und Toleranz für andere Lebensentwürfe zu erlernen steht heute ganz weit oben auf der Wunschliste für viele Unternehmen bei Führungskräftetrainings

Typische Themen

  • Freie Rede – Sicheres Auftreten vor der Gruppe
  • Der Vorgesetzte als Vorbild
  • Selbstorganisation – Zeitmanagement
  • Richtig delegieren
  • Mitarbeitergespräche führen
  • Besprechungen effektiv planen und durchführen
  • Durchsetzungsvermögen ohne Kasernenhofton erlernen
  • Umgehen mit anderen Lebensentwürfen
  • Visionen, Leitbilder, Ziele entwickeln und vermitteln
  • Ziel- und Prioritätenmanagement
  • Übernahme einer (neuen) Führungsfunktion
  • Akzeptanzprobleme
  • Management von Konflikten
  • Umgehen mit Verstößen gegen Verhaltensregeln
  • Ziel- und Prioritätenmanagement
  • Motivation
  • Kommunikation
  • Schulungen durchführen
  • Teambildung und -entwicklung

Umsetzungsorientierung

Unsere Schulungen für Führungskräfte sind im Allgemeinen so angelegt, dass wir drei oder mehrere Schulungstage jeweils im Abstand von einigen Wochen einplanen mit dazwischen liegenden Praxisphasen, in denen das Gelernte angewendet wird. Auf den Folgeterminen geben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bereits Berichte ab über ihre Erfahrungen. Durch dieses Vorgehen stellen wir sicher, dass

  1. das Gelernte umgesetzt wird
  2. die Teilnehmer die Fähigkeit zur Selbstreflektion trainieren

 Vorgehen

Wir halten nichts davon, unsere Teilnehmer im Frontalunterricht übermäßig mit Theorien über Führungsverhalten zu traktieren. Führen ist eine Fertigkeit, und so machen intensive Übungssequenzen den zentralen Teil unsere Workshops aus, in denen die Theorieteile sofort praktisch erprobt werden. In der geschützten Atmosphäre des Workshops wird intensiv Feedback gegeben, so dass die Selbstreflektion der Teilnehmer angeregt und der Blick auf das eigene Führungsverhalten geschärft wird.

Organisation

Das Training kann bei Ihnen im Unternehmen stattfinden oder bei uns in Braunschweig, Wolfenbüttel oder Wolfsburg.

Noch keine Kommentare


× 8 = 48

Abbrechen